Neuer Geschäftsführer bei der Porsche GmbH

Rudersberg, 07. September 2015 – Joachim Schumann übernimmt zum 1. Oktober 2015 die Geschäftsführung der Porsche GmbH Waltenhofen. Der 60-jährige Diplom-Ingenieur für Hoch- und Tiefbau war in den letzten 16 Jahren Geschäftsführer zweier Niederlassungen der svt Brandschutz GmbH. Zuvor war er in verschiedenen verantwortlichen Positionen im Bau- und Baunebengewerbe tätig.

Die 1985 gegründete Porsche GmbH wurde 2010 von Weru übernommen. Porsche verfügt über keine eigene Produktion, sondern konzentriert sich auf die Lieferung und die Montage von hochwertigen Weru-Fenstern, -Rollläden und -Haustüren. Im Blickpunkt stehen hier insbesondere große Objektsanierungen in bewohnten Wohnanlagen. Die hochqualifizierte Porsche-Mannschaft hat sich in diesem anspruchsvollen Metier durch exakte Planung, umfassendes Know-how, perfekte Montagekoordination und kundenorientiertes Auftreten vor Ort einen Namen in Wohnungswirtschaft erarbeitet.

„Wir freuen uns, mit Herrn Schumann einen erfahrenen und ausgesprochenen Kenner der Baubranche für die Porsche GmbH gewinnen zu können. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird die Gewinnung neuer Kunden aus der Wohnungswirtschaft sein. Hier sehen wir noch weiteres Wachstumspotenzial für die Weru Gruppe Ich wünsche Herrn Schumann viel Erfolg!“, sagt Jörg Holzgrefe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Weru Gruppe.

Joachim Schumann ergänzt: „Ich freue mich auf das sehr engagierte Porsche Team, auf meine neuen Aufgaben und natürlich auf meine Kunden. Gemeinsam werden wir neue Objekte gewinnen und neue Kunden von unserer Arbeit überzeugen.“

Der bisherige Geschäftsführer Herr Gebhard Gerweck wird die Gesamtleitung des Ressorts Personal für die Weru Gruppe übernehmen.

Malte Hyba
Tel.: +49 (0)7183 303 588
E-Mail: mhyba@weru.de

 

Über die WERU Gruppe

Die WERU Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Fenstern und Haustüren in Europa. An ihren drei Produktionsstätten in Rudersberg, nahe Stuttgart, Triptis, nahe Leipzig, und Salmtal, nahe Trier, produziert die WERU Gruppe jährlich rund 500.000 Fenster und 16.000 Haustüren. Durch die in Folge der hohen Innovationskraft stets modern gehaltene Produktpalette (70% des Umsatzes wird mit Produkten erzielt, die jünger als drei Jahre sind) ist die Unternehmensgruppe in der Lage, in puncto Sicherheit, Energieeffizienz und Komfort Maßstäbe zu setzen. Die WERU Gruppe beschäftigt rund 1.350 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Umsatz von ca. €180 Mio.

Weitere Informationen unter www.weru.de.   

Zurück