• Datenschutz (Karriere)

DATENSCHUTZ BEWERBERINFO

 

Sehr geehrte(r) Bewerber(in),

vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr Interesse an einer Mitarbeit bei der Unilux GmbH.

Ihre Unterlagen haben wir erhalten. Für das Auswahlverfahren benötigen wir etwas Zeit und werden uns nach einer Prüfung Ihrer Unterlagen baldmöglichst wieder an Sie wenden. Bis dahin bitten wir noch ein wenig um Geduld.

Nachstehend erhalten Sie außerdem weiterführende Informationen zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

Bei zwischenzeitlichen Rückfragen können Sie sich sehr gerne an uns wenden.

Kontakt:
Sophie Ehre, Tel.: 06578/ 189294, Mail: sophie.ehre@unilux.de


Wir verbleiben mit besten Grüßen

Ihr Personalteam der Unilux GmbH

 

 

Informationen zur Handhabung Ihrer Daten

Die Unilux GmbH legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch.

 

Behandlung von Daten

Die Unilux GmbH wird Ihre persönlichen Informationen und personenbezogenen Daten mit größter Sorgfalt und Diskretion behandeln, speichern und nur zweckbestimmt benutzen. Die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung werden hierbei selbstverständlich beachtet.

 

Weitergabe der Daten

Die Daten werden ausschließlich von Mitarbeitern* der Unilux GmbH eingesehen, die an dem Bewerbungsprozess beteiligt sind.

Die Unilux GmbH verpflichtet sich, die Daten ohne Zustimmung des Bewerbers keinem Dritten zugänglich zu machen, es sei denn, es dient der Abwehr von Ansprüchen Dritter in einem gerichtlichen Verfahren und sie nach Ablauf des Verfahrens unverzüglich zu löschen.

 

Nutzung der erhobenen Daten

Die persönlichen Daten werden bei der Unilux GmbH ausschließlich zum Zweck des konkreten Bewerbungsverfahrens und einer ggf. daraus resultierenden Einstellung gespeichert, verarbeitet und verwende

 

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich automatisch 6 Monate nach Eingang. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

 

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen

Sollten wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten länger speichern, sofern Sie einer solchen Speicherung und Nutzung ausdrücklich zustimmen.

Mit Ihrer Einwilligung werden wir Ihre Unterlagen mit den Stellenausschreibungen vergleichen und bei einem passenden Angebot auf Sie zukommen.

 

Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind.

Weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz beantwortet Ihnen gerne unser Datenschutzbeauftragter Martin Kell (Telefon: 06578/189225, E-Mail: martin.kell@unilux.de).

Wenn Sie die Unilux GmbH auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu löschen, so wird entsprechend verfahren.

 

Widerruf der Einwilligung

Natürlich können Sie die Einwilligung zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens jederzeit widerrufen:

Unilux GmbH
Nikolaus-Meeth-Str. 1
54528 Salmtal
E-Mail: personal@unilux.de 

 

Beschwerden

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutz-beauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

 

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Hintere Bleiche 34

55116 Mainz

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.