• Unilux Unternehmen

Vom Schreiner zum Marktführer

1955: Das Wirtschaftswunder nimmt an Fahrt auf. Mit dabei: Nikolaus Meeth. Er ist Schreiner im Salmtal, unweit von Trier. Ein ziemlich guter. Ein Perfektionist für Fenster und Türen.

Das spricht sich herum. Und irgendwann steht Meeth vor dem Problem, dass er der Nachfrage kaum noch Herr werden kann. Er muss handeln. So wird in den 70er Jahren aus dem Schreinereibetrieb der Fenster- und Türenhersteller UNILUX.

Seitdem ist unser Standort kräftig gewachsen. Alles ist moderner geworden, professioneller. Und doch würde Nikolaus Meeth sich auf Anhieb zurechtfinden. Denn das Schreinerhandwerk, das er uns vorgelebt hat, praktizieren wir bis heute. Nur die Stückzahlen sind ein wenig größer geworden.