UNILUX SAFE-Pakete: Kurzer Prozess mit Langfingern

4-Eck-Pilzkopf-Verriegelung

Der häufigste Versuch ist es, den Flügel auszuhebeln – dadurch entsteht erheblich weniger Lärm als z.B. beim Zerschlagen einer Scheibe.
Die 4-Eck-Pilzkopf-Verriegelung pro Flügel erschwert das Aushebeln wirksam durch einen Verzahnungseffekt von Flügel und Rahmen.

 

Griff mit Sperrtaste

Dieser Griff lässt sich nur bedienen, wenn die Sperrtaste gedrückt bleibt. Dadurch ist die Fenster­verriegelung im geschlossenen Zustand arretiert. Einbruchversuche, wie zum Beispiel den Griff in Öffnungsposition zu drehen, werden effektiv verhindert.

 

Sicherheitsglas A1 (SAFE III)

Das geprüfte Sicherheitsglas der hochwärmedämmenden Dreifachisolierverglasung hält rohen ­Angriffen wie Steinwurf oder Hammerschlägen stand. Eine unsichtbare hoch reißfeste Folie zwischen 2 Scheiben sorgt für Haftung und Spannung, falls das Glas zerspringt. Ihr UNILUX Fachhandelspartner berät Sie gern, welche Sicherheitsglasgrößen zum SAFE-Paketpreis möglich sind.

 

Geprüfte Sicherheit RC2 oder RC2 N nach EN 1627 ff

Für höchste Sicherheitsansprüche bieten wir die EN – geprüfte Sicherheitsklasse RC2/RC2 N. Neben einem speziell dafür konstruierten Sicherheitsbeschlag erhalten Sie hochwertiges A3-Sicherheitsglas*, einen abschließbaren Griff, sowie eine spezielle Glasanbindung an den Flügel, die das Aushebeln zwischen Flügel und Glas wirksam verhindert. Hinzu kommt bei Holz-Alu-Fenstern eine besonders massive Anbindung der Aluschale an das sorgfältig ausgewählte Holz. In dieser Ausstattung wurden die UNILUX-Fenster von neutralen Prüfern intensiv getestet.  *(vorgeschrieben bei RC2; bei RC2 N wählen Sie das Glas.)